"Der Insulaner" Henning Boëtius

Literatursalon
Literatursalon
Datum: Montag, 18. September 2017 20:00

Wenige Tage nach Erscheinen dieses (nach eigenen Angaben "bedeutendsten, persönlichsten") Romans des international hochgelobten 78jährigen Autors, stellt dieser ihn - aufgewachsen auf Föhr - auf seiner Heimatinsel vor: der Schriftsteller B. musste sich wegen eines Tumors am Gehirn operieren lassen und fürchtet nun, seine Erinnerung für immer zu verlieren. Doch die Operation wird für ihn zu einem langen Gang durch die verschlungenen Pfade seines Lebens. Diese Geschichte erzählt er in seinem Narkosetraum einem Analytiker. Vom unnahbaren Vater (Roman"Phönix aus Asche"), der sensiblen Mutter, von der Insel im Meer auf der er aufwuchs und ständig Aussenseiter war, von seiner frühen Faszination für die Naturwissenschaften und der späten Magie der Literatur. Große Träume und bitteres Scheitern. Furcht vor dem Erfolg, der seine künstlerische Integrität korrumpieren könnte.... Der promovierte Germanist und Philosoph ist Verfasser eines sehr vielschichtigen Werks, das in zahlreiche Sprachen übersetzt ist.

 

Eintritt
16,-€ (14,-€ im Vorverkauf)
Kartenvorverkauf/Reservierung
Alte Druckerei. die weinstube.

 

Alle Daten


  • Dienstag, 19. September 2017 20:00
  • Montag, 18. September 2017 20:00

Powered by iCagenda